Phishing - Das Fischen nach Passwörtern

Immer wieder kursieren E-Mails mit Phishing-Versuchen. Bei diesen E-Mails mit gefälschten Absenderadressen handelt es sich um seriös wirkende Mails, in denen der Empfänger mit plausibel klingenden Worten aufgefordert wird, Kundendaten (Kontonummer, PIN, TAN) anzugeben.

Bei diesem so genannten Phishing (Kombination aus den Wörtern "Password" - Passwort und "fishing" - angeln) wird der Empfänger über einen in die Mail integrierten Link auf gefälschte Seiten weitergeleitet, die den Originalseiten z. B. einer Bank stark ähneln.

Diese E-Mails werden in Massen versandt. Dabei wird spekuliert, dass der Empfänger auch tatsächlich Kunde dieser Firmen ist. Derartige Mails sollten Sie umgehend löschen.