Sicheres Banking mittels Secoder II

VR-NetWorldCard (Chipkarte)

Sowohl für das FinTS-Verfahren als auch für EBICS bieten wir Ihnen die Möglichkeit, Ihre Aufträge per Chipkarte, der so genannten VR-NetWorldCard zu autorisieren.

Mit Hilfe dieser Karte werden ihre Daten verschlüsselt und bei der Weiterleitung an einen Bankrechner durch eine elektronische Unterschrift geschützt.

Ihre Vorteile

  • Sicheres Electronic-Banking durch die Nutzung einer digitalen Unterschrift.
  • Diese Unterschrift kann nicht kopiert werden.
  • Mit nur einer PIN-Eingabe können Sie mehrere Aufträge an die Bank senden. Bei EBICS ist die Eingabe der Karten-PIN und der Signatur-PIN erforderlich.
  • Die Daten werden bei der Weiterleitung verschlüsselt und erst bei der Bank wieder entschlüsselt.
  • Einfache Handhabung nach der Ersteinrichtung.
  • Die VR-NetWorldCard kann weiterhin auch für das Sm@rt-TAN plus-Verfahren zur Generierung von TAN-Nummern genutzt werden.

Sicherheit

Mit einem aktuellen Zahlungsverkehrsprogramm und einem Chipkartenleser mit Secoder-II-Funktionalität werden Ihnen vor Eingabe der PIN die Daten der Zahlung nochmal zum Vergleich im Chipkartenleser angezeigt.

Nutzen Sie einen Chipkartenleser der Klasse II oder III oder mit dem Secoder-II-Standard, wird während der Eingabe der PIN am Kartenleser dieser elektrisch vom Computer getrennt. Somit wird es eventuellen Schadprogrammen unmöglich gemacht, die PIN zu belauschen.

Ablauf

Sie erhalten von uns eine personalisierte Chipkarte mit einer 6-stelligen Karten-PIN und einer 8-stelligen PUK. Im Fall der Nutzung des EBICS-Verfahrens erhalten Sie zusätzlich eine ebenfalls 6-stellige Signatur-PIN.

Beide PIN können Sie jederzeit auf eine selbstgewählte 6-stellige PIN ändern.

Die Karten-PIN und die Signatur-PIN können mit Hilfe der PUK nach 3-maliger PIN-Falscheingabe durch Vergabe einer neuen PIN entsperrt werden, sofern dies Ihr Zahlungsverkehrsprogramm unterstützt

Kosten

Die VR-NetWorldCard kostet 15 Euro und ist 4 Jahre zzgl. Produktionsjahr gültig.
Im VR-GeschäftsGiro Premium ist eine VR-NetWorldCard kostenlos enthalten.

Außerdem ist der Erwerb eines Chipkartenlesers der Klasse II oder III oder mit Secoder-II-Unterstützung notwendig. Hierfür fallen weitere Kosten an.

Haben Sie Fragen zur VR-NetWorldCard?

Unsere Kollegen von Electronic-Banking beraten Sie gern unter der Tel.-Nr. 030 3063-3322 zur Chipkarte, den verschiedenen Zugangswegen, Legitimationsmedien und Anwendungen, mit denen Sie als Firmenkunde Ihr Banking effektiv durchführen können. Gern rufen wir Sie auch zurück.