Die Finanzierung als Schlüssel zum Geschäftserfolg

Kapital für Ihre Gründung

Viele Start-ups und Gründer stellen sich die Frage nach der richtigen Finanzierung. Klar, wer sein eigenes Unternehmen aufbauen will, braucht meistens Startkapital. Die Finanzierung ist auch für einen langfristigen Erfolg wichtig. Die Grundlage für eine sichere Finanzierung? – Das benötigte Kapital genau berechnen.

Wir erarbeiten mit Ihnen ein realistisches Finanzierungskonzept und sorgen dafür, dass Ihnen unterwegs nicht die Puste ausgeht!

Eigenkapital: Das A und O einer Unternehmensgründung

Für die Gründung eines Unternehmens benötigen Sie Eigenkapital. Je mehr Eigenkapital Sie einsetzen, desto geringer sind Risiko und Abhängigkeit von Kapitalgebern. Gleichzeitig vermitteln Sie durch eine höhere Eigenkapitalquote und die Bereitschaft, eigenes Risiko einzugehen und zu tragen, die Ernsthaftigkeit Ihrer Unternehmensgründung und Ihre Kreditwürdigkeit verbessert sich.


Bankdarlehen: Der klassischer Finanzierungsweg

Gerade in der Phase der Unternehmensgründung spielt die Finanzierung eine zentrale Rolle. Jetzt gilt es, Investitionen zu tätigen und oft dauert es eine Weile, bevor erste nennbare Umsätze erwirtschaftet werden. Bei der Wahl des Fremdkapitalgebers lohnt es sich jedoch, auch in die Zukunft zu blicken. Denn möchten Sie langfristig Erfolg haben und wachsen, nimmt die Relevanz einer guten und soliden Finanzierung nicht ab.

Zunächst benötigen Gründer und Start-ups also in der Regel Kredite für den kurzfristigen Bedarf wie beispielsweise einen Kontokorrentkredit. Die Höhe der benötigten Kreditlinie lässt sich gut am Liquiditätsplan ablesen. Zur Finanzierung mittel- und langfristiger Investitionen ist das Bankdarlehen der klassische Weg. Die Laufzeit ist auf die Nutzungsdauer des Investitionsobjektes abgestimmt und liegt üblicherweise zwischen einem und zehn Jahren. Bei der Finanzierung einer Immobilie kann die Laufzeit aber auch bis zu 35 Jahren oder länger betragen.


Fördermittel: Starthilfe von Bund, Ländern und EU

In Deutschland werden Gründer kleinerer und mittlerer Unternehmen von der Europäischen Union, vom Bund, von den Ländern und von Förderbanken in allen Unternehmensphasen bei ihrem Gründungsvorhaben unterstützt. Fördermittel können für fast jede betriebliche Investition beantragt werden. So erhalten Sie beispielsweise Kredite zu besonders zinsgünstigen Konditionen oder mit langen Laufzeiten. Oftmals sind diese Kredite anfänglich tilgungsfrei.

Wenn bestimmte Gründungs- und Unternehmensvoraussetzungen erfüllt sind, gibt es staatliche Zuschüsse, die nicht zurückgezahlt werden müssen. Die Bürgschaftsbanken bieten Ausfallbürgschaften an, mit denen fehlende Sicherheiten ersetzt werden können. In einzelnen Programmen der KfW oder der Investitionsbanken kann auch eine Haftungsfreistellung beantragt werden, die ebenfalls fehlende Sicherheiten ersetzen kann.

Gern beraten wir Sie über den möglichen Einsatz von öffentlichen Fördermitteln, erstellen mit Ihnen den Antrag und leiten ihn an das jeweils zuständige Institut weiter.

Wir beraten Sie gern

Wenn es um darum geht, ein realistisches Finanzierungskonzept zu erstellen oder Fördermittel zu erhalten, sind Sie bei uns natürlich an der richtigen Stelle. Unser kompetentes Team im Gründercenter ist persönlich für Sie da. Wir rufen Sie gern an.


Warum wir die Gründerszene in Berlin und Brandenburg fördern?

Die Förderung der regionalen Wirtschaft liegt als Genossenschaftsbank quasi in unserer DNA. Daher sehen wir es als unsere Aufgabe, Start-ups und Gründer in Berlin und Brandenburg zu unterstützen und voranzubringen. Helfen wir ihnen beim Wachsen, sorgen diese im Gegenzug zukünftig für eine funktionierende Wirtschaft, Wohlstand und Arbeitsplätze.  

Durch die Bereitstellung günstiger Kredite wollen wir unseren Gründern und Start-ups den wirtschaftlichen Erfolg erleichtern. Wir erstellen mit ihnen gemeinsam ein realistisches Finanzierungskonzept und unterstützen sie dabei, ihre Unternehmensidee zu realisieren und finanziell auf sichere Beine zu stellen. So schaffen wir gemeinsam die ideale Basis für einen dauerhaften Geschäftserfolg und stärken zugleich unsere Wirtschaftsregion Berlin-Brandenburg.


Beratung und Kontakt

Gründercenter Berlin

Bundesallee 210
10719 Berlin
Telefon: 030 3063-1170

E-Mail schreiben
Route berechnen

Portrait von Jasmin Weber, Leiterin Gründercenter Berlin
Jasmin Weber, Leiterin Gründercenter Berlin

Gründercenter Brandenburg

Friedrich-Ebert-Straße 115
14467 Potsdam
Telefon: 030 3063-1180

E-Mail schreiben
Route berechnen

Portrait von Tobias Ahrens, Leiter Gründercenter Brandenburg
Tobias Ahrens, Leiter Gründercenter Brandenburg