Das passende Kartenterminal für unterwegs

ab 20,90 Euro
pro Monat

optimale Lösung für Lieferdienste
Handwerker und Taxifahrer

ortsunabhängig durch
Mobilfunkanbindung

auf Wunsch ist eine
3G-Karte erhältlich

Rufen Sie uns unter
030 3063-3322 an

Mo-Fr von 08:00 bis 18:00 Uhr

EC-Kartenterminal iWL 280

Das mobile Kartenterminal von Ingenico ermöglicht mit WLAN- und 3G-Anbindung sowohl im Ladengeschäft als auch unterwegs die Kartenakzeptanz.

mehr

Kartenterminal Mobile Premium

Mit den Verbindungsarten WLAN und 3G ist das handliche Mobile Premium von CCV äußerst flexibel.

mehr

Unser Expertentipp zum optimalen Verbindungsaufbau von mobilen Terminals

In ländlichen Regionen oder aber auch in sehr verbauten Stadtvierteln ist der Mobilfunkempfang nicht immer in ausreichend hoher Qualität gewährleistet.

Wir empfehlen, für die über uns vermittelten mobilen Kartenterminals optional für nur 5 Euro im Monat eine MultiSIM-Karte zu bestellen. Mit dieser SIM-Karte können alle in Deutschland vorhandenen Mobilfunknetze angewählt werden, so dass sich das Terminal automatisch in das empfangsstärkste Netz einwählt. So kommt es nicht zu Verbindungsabbrüchen.

Heike Diepold | Paymentspezialistin im Firmenkunden-Service

Kartenterminal von Ingenico i-Series - mobile Variante (iWL 280 WLAN und 3G)
EC-Kartenterminal iWL 280 WLAN und 3G

Das kostet es

Variante 1: umsatzabhängig

In diesem Modell sind alle Kosten wie Miete, Karten-  und Transaktionsentgelte und Netzbetrieb inklusive.
Zu den Flatrates

Variante 2: transaktionsabhängig

  • iWL 280 als WLAN und 3G-Gerät
    monatlich je nach Laufzeit  ab 20,90 Euro
  • optionale GPRS-Karte (zur Datenübertragung)
    monatliche Nutzungspauschale  5 Euro
  • Kosten je Transaktion:
    derzeit 0,05 für Mitglieder, sonst 0,15 Euro

Die monatlichen Mietpreise beinhalten den Netzservice, Hotline und die Wartung.

Je nach Zahlungsverfahren entstehen weitere umsatzabhängige Kosten.

Das sind Ihre Vorteile

  • Größtmögliche Mobilität durch modernste WLAN und 3G-Kommunikation und damit Unabhängigkeit von einem Festnetzanschluss.
  • Das Gerät ist mit einem Kontaktlos-Leser ausgestattet und unterstützt damit alle kontaktlosen Zahlverfahren (z. B. girocard kontaktlos, payWave, Paypass, Apple Pay u. a.). Diese zukunftsweisende Technologie bietet ein hohes Maß an Investitionssicherheit.
  • Die Benutzerfreundlichkeit des Terminals zeigt sich in einer klaren Beschriftung, beleuchteten Tasten und einem großen, brillianten Farbdisplay. Außerdem ist das Gerät leicht und kompakt.

Infos zur Datenübertragung:

Die Datenübertragung findet per separater 3G-Karte (SIM-Karte) statt. Die Karte ist gegen eine monatliche Nutzungspauschale von 5 Euro erhältlich.

Alternativ kann die Anbindung auch über WLAN erfolgen.


CCV Mobile Premium
Kartenterminal CCV Mobile Premium

Das kostet es

  • Mobile Premium - das mobile und flexible Terminal mit WLAN und 3G:
    monatlich je nach Laufzeit  ab 20,90 Euro
  • Kosten je Transaktion:
    derzeit 0,05 Euro für Mitglieder, sonst 0,15 Euro

Die monatlichen Mietpreise beinhalten den Netzservice, Hotline und die Wartung.

Je nach Zahlungsverfahren entstehen weitere umsatzabhängige Kosten.

Das sind Ihre Vorteile

  • Das Terminal bietet aufgrund seiner Verbindungsarten WLAN und 3G eine sehr flexible Anbindung zum Netzbetreiber.
  • Das Gerät ist mit einem Kontaktlos-Leser ausgestattet und unterstützt damit alle kontaktlosen Zahlverfahren (z. B. girocard kontaktlos, payWave, Paypass, Apple Pay u. a.). Diese zukunftsweisende Technologie bietet ein hohes Maß an Investitionssicherheit.
  • Die Benutzerfreundlichkeit des Terminals zeigt sich in einer klaren Beschriftung, beleuchteten Tasten und einem großen, brillianten Farbdisplay. Außerdem ist das Gerät leicht und kompakt.

Infos zur Datenübertragung:

Die Datenübertragung findet per separater 3G-Karte (SIM-Karte) statt. Die Karte ist gegen eine monatliche Nutzungspauschale von 5 Euro erhältlich.

Alternativ kann die Anbindung auch über WLAN erfolgen.


Alternative Terminallösungen

Weitere Angebote

Je nach Bedarf ist es notwendig, Sonderlösungen für die Akzeptanz von Kartenzahlungen einzusetzen. Gern machen wir Ihnen ein Angebot für:

  • Kartenterminals mit separatem PIN-Pad für Ihren Kunden
  • Automatenlösungen

Möchten Sie mehrere Filialen mit einem Terminal ausstatten und kommen so auf sehr hohe Transaktionszahlen? Dann erstellen wir Ihnen gern ein individuelles Angebot.

Kosten der Zahlverfahren

  • Girocard 0,16 - 0,19 % je nach kartenausgebender Bank
  • Kreditkarte: Zu den Kosten der Kreditkartengesellschaft (0,4 %) kommt das vereinbarte Disagio (zwischen 0,7 und 1,55 %)
  • maestro/V-pay: Zu den Kosten der Kreditkartengesellschaft (0,3 %) kommt das vereinbarte Disagio (etwa 0,55 %)

Ihre Fragen - unsere Antworten

Wie erhalte ich das Terminal?

Das Terminal wird nach Ihren Wünschen vorkonfiguriert und an Ihre Lieferanschrift gesendet. 

An wen wende ich mich, wenn ich technische Fragen habe?

Der Vertragspartner CardProcess GmbH stellt mit dem Vertragsabschluss eine kostenfreie Hotline zur Verfügung. Die technische Hotline erreichen Sie an 7 Tagen die Woche, rund um die Uhr.

Kann ich weiteres Zubehör, z. B. ein Ladekabel für das KFZ dazu erhalten?

Ja, eine zusätzliche Ladeschale bzw. ein Ladekabel kann separat dazu bestellt werden.