"Aktuelle Steuer- und Konjunkturmaßnahmen zur Abschwächung der Coronakrise: Das müssen Sie tun, um von den Gesetzesänderungen zu profitieren."

Mit dem kürzlich verabschiedeten „Corona-Steuerhilfe-Gesetz“ und dem „Konjunkturpaket“ wurden zahlreiche steuerliche Maßnahmen in Kraft und in Gang gesetzt, um die wirtschaftlichen Negativeffekte der Corona-Krise zu überwinden.

Ist Ihr Unternehmen gut auf die umfangreichen Änderungen vorbereitet? Die Absenkung des Mehrwertsteuersatzes hat erhebliche Auswirkungen auf laufende Verträge (Dauerschuldverhältnisse), die Abrechnung von erbrachten und zu erbringenden Leistungen. Wir zeigen Ihnen, wie und welche internen Prozesse Sie anpassen müssen.

Sie erhalten einen Überblick über die wichtigsten Änderungen durch das Corona-Steuerhilfegesetz. Profitieren Sie von den Chancen, die sich Ihnen bei Unternehmensumstrukturierungen bieten und erfahren Sie wie die umfangreichen Weisungen aus der Finanzverwaltung, dem Steuerpflichtigen (und Unternehmen im Besonderen) helfen.


Dr. Daniel Mohr

Foto: Dr. Daniel Mohr

Dr. Daniel Mohr, Rechtsanwalt und Steuerberater, ist Partner der BDO AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft. Sein Fokus liegt seit mehr als 20 Jahren auf der laufenden Beratung vornehmlich mittelständisch geprägter Unternehmen im Bereich des Steuer- und Wirtschaftsrechts (steuerliche Gestaltungen, Begleitung bei Betriebsprüfungen und Rechtsstreitigkeiten sowie Beratungen zur Unternehmensnachfolge).

Neben seiner Beratertätigkeit ist er Autor zahlreicher Fachbeiträge.

Bild: BDO