So bewertet die Berliner Volksbank die aktuelle Kapitalmarktsituation

  • Die Unsicherheiten und Sorgen vor den wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise führten in der letzten Zeit auch zu erheblichen Kursschwankungen und -verlusten an den Börsen.
  • Aufgrund unserer Erfahrungen mit turbulenten Marktbewegungen und besonderen Anlässen gehen wir, wie alle seriösen Institutionen, weiterhin von starken Schwankungen aus.
  • Positiv ist, dass deutliche Gegenmaßnahmen insbesondere durch EZB und die Staaten und Institutionen der Europäischen Union mit dem Ziel der Rückkehr auf einen Wachstumspfad erkennbar sind.
  • In der Vergangenheit hat sich immer wieder gezeigt, dass Marktkorrekturen nach einer anhaltenden Beruhigung wieder in eine positive Kursentwicklung münden.
  • Besonders diversifizierte Depots haben sich in der Vergangenheit langfristig als stressfester erwiesen.
  • Das konnten und können Anleger ganz konkret auch weiterhin sehr gut z.B. durch eine ausgewogenen Vermögensstruktur aus flexiblen Mischfonds ergänzt um Substanzwerte wie Aktienfonds und Sachwerte wie offenen Immobilienfonds erreichen.
  • Von spontanen oder gar panikartigen Verkäufen solcher Geldanlagen raten wir grundsätzlich ab.
  • Wir sind der Meinung, dass sowohl bereits getätigte als auch künftige strategische Investitionen im Rahmen einer vernünftigen Vermögensstruktur langfristig eine richtige Entscheidung sind.

Wichtiger Hinweis

Dieses Dokument ist durch die Berliner Volksbank eG erstellt und stellt kein öffentliches Angebot zum Erwerb von Wertpapieren oder Finanzinstrumenten dar.

Wir bitten um Verständnis, dass wir trotz sorgfältiger Zusammenstellung keine Haftung für die Vollständigkeit oder Richtigkeit der hier aufgeführten Informationen übernehmen können. Die aufgeführten Informationen können sich seit der Erstellung verändert haben. Die Inhalte dienen ausschließlich der Information und stellen keine  Anlageempfehlungen dar. Ein Studium dieser Informationen ersetzt keinesfalls eine individuelle Beratung durch Ihren Anlageberater. Wertpapiere enthalten grundsätzlich neben den Chancen auf Kurssteigerungen auch Risiken; sie unterliegen dem nicht vorhersehbaren Einfluss der Entwicklung an den Kapitalmärkten oder besonderen Entwicklungen der jeweiligen Emittenten.  Die Berliner Volksbank übernimmt keine Haftung für Verluste, die durch die Verteilung und/oder Verwendung dieser Informationen verursacht und/oder mit der Verteilung/Verwendung dieses Informationen im Zusammenhang stehen.