Rente mit Ertragschancen der Kapitalmärkte

Die fondsgebundene Rentenversicherung mit Steuervorteilen

Sie suchen eine zeitgemäße Altersvorsorge oder Vermögensanlage und wollen von den Ertragschancen der Kapitalmärkte profitieren? Gleichzeitig möchten Sie flexibel sein und Steuervorteile nutzen? Dann ist die fondsgebundene Rentenversicherung der R+V die passende Lösung für Sie.

  • chancenorientierte Altersvorsorge oder Vermögensaufbau
  • Anlagestrategie entsprechend der persönlichen Situation gestalten und steuern
  • Zuzahlungen und Kapitalentnahmen jederzeit möglich
  • auf Wunsch Wechsel der Anlagestrategie
  • Steuervorteile in der Ansparphase und bei Auszahlung
  • Absicherung der Familie möglich

Fondgebundene Rentenversicherung verständlich erklärt

Leistungen der fondsgebundenen Rentenversicherung

Sie können sich entweder für einen monatlichen Mindestbeitrag von 50 Euro oder einer Einmalanlage von 7.500 Euro entscheiden.

  • Vorsorge mit attraktiven Ertragschancen
    Die fondsbasierte Rentenversicherung kombiniert den klassischen Vorsorgegedanken einer privaten Rentenversicherung mit einem flexiblen und modernen Anlagekonzept.
  • Gestaltungsfreiheit in der Anlage
    Wählen Sie zwischen vier definierten Anlagestrategien, einer regelbasierten Anlagestrategie oder stellen Sie aus rund 50 Union-Fonds Ihre individuelle Anlagestrategie zusammen.
  • Steuerfreier Vermögensaufbau
    Während des Vermögensaufbaus zahlen Sie keine Steuern auf erzielte Erträge und auch Ihr Freistellungsauftrag oder Sparerfreibetrag wird nicht belastet - auch nicht bei einem Wechsel der Anlagestrategie.
  • Steuervorteile bei Auszahlung
    Während der Auszahlphase genießen Sie Steuervorteile, denn bei Kapitalauszahlung bleibt die Hälfte Ihrer Erträge steuerfrei, vorausgesetzt die Vertragslaufzeit beträgt mindestens 12 Jahre und die Auszahlung erfolgt an Personen, die das 62. Lebensjahr bereits vollendet haben. Wählen Sie eine Rentenzahlung, versteuern Sie während der Auszahlungsphase nur einen geringen Anteil Ihrer Rente – den sogenannten Ertragsanteil.
  • Kostenvorteil
    Sowohl beim Erwerb als auch beim Strategiewechsel erhalten Sie die Anteile der jeweiligen Fonds ohne Ausgabeaufschlag.

Ihre Vorteile im Überblick:

  • lebenslange Rente
  • keine Abgeltungssteuer in der Sparphase
  • professionelles Anlagemanagement
  • volle Flexibilität
  • Absicherung Ihrer Angehörigen möglich
  • kostenloser Fondswechsel viermal im Jahr (für Mitglieder achtmal im Jahr)

 

Anlagestrategien und Fondsauswahl

Eine Anlagestrategie, die zu Ihnen passt

Entsprechend Ihrem persönlichen Chance-Risiko-Profil können Sie aus vier Anlagestrategien, rund 50 Fonds der Union Investment oder der regelbasierten Anlagestrategie wählen. Natürlich haben Sie auch die Möglichkeit, Ihren Beitrag auf mehrere Anlagestrategien bzw. Fonds aufzuteilen.

Anlagestrategien Fonds Aktienanteil
Ertragsorientierung 

UniStrategie: Konservativ
ca. 25 % Aktien
(mäßiges Risiko)
Ausgewogenheit

UniStrategie: Ausgewogen ca. 50 % Aktien
(erhöhtes Risiko)
Wachstumsorientierung UniRak ca. 65 % Aktien
(erhöhtes Risiko)
Chancenorientierung UniGlobal  
ca. 100 % Aktien
(erhöhtes Risiko)

Individuelle Fondsauswahl

Wählen Sie aus 50 Fonds von Union Investment sowie den R+V-internen Fonds R+V-Kurs und R+V-Zins. Das Fondsangebot umfasst die unterschiedlichsten Anlageklassen von konservativ bis chancenorientiert. Dabei genießen Sie die Vorzüge eines professionellen Fondsmanagements.

Regelbasierte Anlagestrategie

Sie möchten Börsenchancen nutzen und Risiken reduzieren? Mit dem Spezialfonds UniRBA Welt 38/200 können Auswirkungen langfristig negativer Entwicklungen der Aktienmärkte auf Ihr Investment reduziert und die Performance stabilisiert werden. Mit UniRBA Welt 38/200 mit regelbasierter Anlagestrategie partizipieren Sie an der positiven Entwicklung der weltweiten Aktienmärkte.

Bei negativen Aktienmärkten ist der Fonds sicherheitsorientiert geldmarktnah. Diese Anlagestrategie eignet sich für Sie, wenn Sie Ihr Kapital langfristig anlegen möchten und dabei zusätzlich von attraktiven Steuervorteilen profitieren wollen.

Einfach erklärt: UniRBA Welt 38/200 mit regelbasierter Anlagestrategie

Häufige Fragen

Was ist unter dem Ertragsanteil zu verstehen?

Der Ertragsanteil ist der steuerpflichtige Anteil einer Rente. So müssen Rentenempfänger nicht die angesparten Rentenbeiträge, sondern nur den fiktiven Ertrag des eingezahlten Kapitals versteuern. Die Höhe des steuerpflichtigen Anteils ist gesetzlich festgelegt und abhängig vom Alter der versicherten Person bei Rentenbeginn. So beträgt zum Beispiel der Ertragsanteil bei einem Renteneintrittsalter von 65 Jahren 18 Prozent der Gesamtrente.

Wie hoch muss der monatliche Beitrag für das R+V-VorsorgeKonzept mindestens sein?

Sie können bereits ab 50 Euro pro Monat mit der fondsgebundenen Rentenversicherung für Ihr Alter vorsorgen. Oder Sie legen einmalig einen Betrag von mindestens 7.500 Euro an.

Kann ich bestimmen, ob ich eine Kapitalauszahlung oder Rentenzahlungen erhalten möchte?

Ja, bei der Auszahlung haben Sie die Wahl zwischen einer Kapitalauszahlung oder einer lebenslangen Rente. Sie können aber auch eine Kombination aus beidem wählen. Den Zeitpunkt des Rentenbeginns bestimmen Sie selbst.