Förderung von Kreativität und Wissen

Engagement, das sich auszahlt

Bildung ist der Schlüssel für ein starkes und erfolgreiches Miteinander und das wichtigste Gut für die Zukunft. Unser Bekenntnis zur Bildung offenbart sich in innovativen Projekten und eigenständigen Wegen, mit dem Ziel Potentiale zu wecken, neue Erfahrungen zu ermöglichen und Selbstvertrauen zu stärken.

Auch die Unterstützung von Kultur und Kulturerziehung ist uns seit jeher ein großes Anliegen. Wir wollen inspirieren, unterschiedliche kulturelle Begegnungen fördern und wertvolle Impulse für ein lebendiges Berlin-Brandenburg geben.

ZasterMaster 2016
ZasterMaster 2016 als Finanz-Rallye des Lebens
ZasterMaster 2016 als Finanz-Rallye des Lebens
Fotonachweis: fotolia.de / © Syda Productions

Finanzwissen vermitteln, Wirtschaftszusammenhänge aufzeigen und eigenständiges Denken und Handeln von jungen Menschen fördern - das ist das Ziel der Initiative ZasterMaster der Berliner Volksbank.

In welcher Währung shoppt man in China? Was passiert eigentlich in einer Bank? Und warum sollte ich heute schon an meine Altersvorsorge denken? In diesem Jahr können Schülerinnen und Schüler ihr Wissen bei der Finanz-Rallye des Lebens testen. Die Jugendlichen durchlaufen sieben interessante und spannende Stationen. Ziel der Rallye ist es, mit lebensnahen Aufgaben wichtige Kenntnisse aus der Finanzwelt zu vermitteln und zu zeigen, dass Finanzen auch Spaß machen können.

Neben neuem Wissen und dem Titel ZasterMaster nimmt jedes teilnehmende Team 500 Euro für die Klassenkasse mit nach Hause. Das Gewinnerteam gewinnt den ZasterMaster-Sonderpreis – 5.000 Euro für ein Schulprojekt. Das zweit- und drittplatzierte Team erhält ein professionelles Bewerbungstraining für die ganze Klasse.

Bewerben können sich Schülerteams mit je 10 Personen der 8. Klasse aus Berlin und Brandenburg.

Sind Sie interessiert an dem Thema? Schüler oder Schülerin? Lehrer oder Lehrerin? Engagierte Eltern in der Schule?

Dann laden Sie sich gleich den Bewerbungsbogen mit allen Informationen zum ZasterMaster herunter oder füllen Ihre Bewerbung direkt hier aus.

Einsendeschluss ist der 14. Oktober 2016.

Ansprechpartnerin

Jessica Drube
Unternehmenskommunikation
030 3063-4534

Werkstatt für Kreative
Kinder beim Modellieren in der Werkstatt für Kreative

Seit 2004 werden für Schulklassen sowie Kinder- und Jugendgruppen (bis 18 Jahre) altersdifferenzierte Kultur- und Bildungsangebote entwickelt und von erfahrenen Museums- und Kunstpädagoginnen umgesetzt.

Nähere Informationen zur "Werkstatt für Kreative" erhalten Sie beim

Infotelefon der Stiftung KUNSTFORUM
030 3063-1744

oder auf der

Kinderstube Humboldt-Universität
Mutter und Kind in der Kiderstube der Humbolt-Universität

Studieren und wissenschaftlich arbeiten mit Kind: In der Bibliothek der Humboldt-Universität, im Jakob-und-Wilhelm-Grimm-Zentrum, lässt sich das mit der Berliner Volksbank Kinderstube leichter organisieren.

Von Anfang an war geplant, dort einen abgetrennten Eltern- und Kind-Bereich einzurichten, der es Studierenden ermöglicht, ihre Kinder mit zu nehmen. Die Förderung durch die Berliner Volksbank wurde dann gemeinsam mit der Humboldt-Universität entwickelt.

Hier können Eltern lesen und arbeiten, während ihre Kinder spielen, malen, selbst lesen oder Hörbüchern lauschen.

Kinderchor der Deutschen Oper
Kinder des Kinderchores der Deutschen Oper während einer Vorstellung

Durch die Unterstützung der Berliner Volksbank konnte nach riesiger Nachfrage der Kinderchor Anfang September 2008 gegründet werden. Über 100 Kinder singen und spielen dort verschiedene Partien von Carmen, Tosca, La Boheme, Hänsel und Gretel bis zu Otello und Der Rosenkavalier.

Auch außerhalb der Deutschen Oper wirkt der Kinderchor auf vielen Veranstaltungen mit, wie beispielsweise der AIDS-Gala oder bei Konzerten der Berliner Philharmonie. Eines ist sicher, die Kinder sind neben allem Ernst auf der Bühne mit viel Spaß und Freude bei der Sache. Und für die Auftritte erhalten die Kinder als Bonbon noch ein Honorar auf ein Sparkonto bei der Berliner Volksbank.

Stiftung KUNSTFORUM
Logo der Stiftung KUNSTFORUM

Die gemeinnützige Stiftung der Berliner Volksbank wurde 2007 gegründet, um die bedeutende Kunstsammlung der Bank und die Ausstellungshalle, das Kunstforum, unter einem Dach zu vereinen. Sie ist ein wichtiger Eckpfeiler, Kunst und Kultur einer breiten Öffentlichkeit nahe zu bringen. Die 600 qm große, runde Ausstellungsfläche schafft einen außergewöhnlichen Raum für qualitativ herausragende Ausstellungen, die mit speziell zugeschnittenen Führungen und Veranstaltungen abgerundet werden.

STARS for FREE 2016

Die erfolgreiche Konzertserie feierte Geburtstag, und das gleich doppelt. 20 Jahre STARS for FREE und 25 Jahre 104.6 RTL. Am 27. August stieg die Riesenparty mit den angesagtesten Chartstürmern, die die Kindlbühne Wuhlheide trotz es schon sommerlicher Temperaturen noch mehr  zum Glühen gebracht haben. Felix Jaehn, Milow, Glasperlenspiel und Max Giesinger heizten dem Publikum ein. Ergänzt wurde das Programm durch Comedians wie Mario Barth und Sascha Grammel oder den Magiern, den Ehrlich Brothers.

Unter den 17.000 Gästen waren auch über 2.000 Neukunden und -mitglieder der Berliner Volksbank , die einen unvergesslichen Tag erlebt haben, der mit einem atemberaubenden Feuerwerk ausgeklungen ist.