Unterstützung über Bankgeschäfte hinaus

Einsatz für den Motor der deutschen Wirtschaft

Als Genossenschaftsbank fühlen wir uns aus unserem Selbstverständnis und unserer Geschichte heraus den Bedürfnissen des mittelständischen Unternehmers von Anfang an verpflichtet. Deshalb setzen wir uns besonders für den Mittelstand ein – zum Beispiel mit der Förderung und Weitergabe von Know-how in unserer Unternehmerakademie oder bei der Teilnahme am Businessplan-Wettbewerb. Mit unseren Veranstaltungen für Unternehmer und Gründer schaffen wir eine Plattform für Kontakte und fördern den Aufbau eigener Netzwerke.

Berlin-Brandenburger Gespräche
Logo Berliner-Brandenburger Gespräche

Seit 22 Jahren sind die "Berlin-Brandenburger Gespräche" ein wichtiger Baustein der Mittelstandsförderung der Berliner Volksbank. Das regionale Kreditinstitut hat mit der hochkarätigen Veranstaltungsreihe eine einzigartige Plattform geschaffen, auf der sich die Kunden der Bank austauschen, mit aktuellen Themen befassen und inspirieren lassen können.

Das Symposium fand zuletzt am 21. November 2016 statt und wird voraussichtlich 2018 fortgesetzt.

Das war am 21. November

Berlin-Brandenburger Gespräche

Smart City – unterwegs in eine neue Welt!“ hatte die Berliner Volksbank ihre 15. Berlin-Brandenburger Gespräche überschrieben und sich mit Perspektiven und Strategien einer intelligent vernetzten Stadt auseinandergesetzt. Referenten aus Politik und Digitalwirtschaft befassten sich im Museum für Kommunikation in Berlin mit den Auswirkungen der Digitalisierung auf die Lebensräume von morgen. Dazu äußerten sich unter anderem die Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, Dorothee Bär, und das Mitglied des Hauptvorstandes des Bitkom, Maxim Nohroudi. Von „guten Beispielen“ aus Österreich berichtete der Planungsdirektor Wiens, Thomas Madreiter.

Durch den Abend führte die Moderatorin Astrid Frohloff.

Businessplan-Wettbewerb

Der Businessplan-Wettbewerb Berlin-Brandenburg unterstützt angehende Unternehmerinnen und Unternehmer in der Vorbereitung und Planung Ihres Geschäftskonzepts. Die Berliner Volksbank ist hier seit Jahren als Premiumpartner aktiv. Traditionell richtet sie den ersten von drei Kontaktabenden als zentrale Netzwerkveranstaltung aus. Hier wird Gründungsinteressierten und angehenden Unternehmern ein Kompetenznetzwerk bestehend aus Beratern, Juroren und Partnern des Wettbewerbs geboten, um offene Fragen zu klären und Kontakte knüpfen zu können.

Business-Dialog
Regierender Bürgermeister von Berlin, Michael Müller
Regierender Bürgermeister von Berlin, Michael Müller

Seit 2010 veranstalten die Berliner Volksbank und der Verein Berliner Wirtschaftsgespräche regelmäßig Business-Dialoge mit prominenten Vertretern aus Politik und Wirtschaft. So referierte zuletzt Dr. Rüdiger Grube über die Zukunft der Deutsche Bahn AG. Der Präsident des Deutschen Bundestags, Prof. Dr. Norbert Lammert, sprach im Januar 2012 über die Rolle des deutschen Parlaments im europäischen Krisenmanagement.

Die erfolgreiche Reihe, die bei den Kunden der Berliner Volksbank auf großes Interesse stößt, wurde am 27. Januar 2015 fortgesetzt. Gastredner war der neue Regierende Bürgermeister von Berlin, Michael Müller.

nexxt

Die KfW-Mittelstandsbank stellt eine Plattform zur Verfügung, auf der Unternehmer kostenlos ihr Unternehmen zum Kauf anbieten und Interessenten (Existenzgründer) ihr Interesse zum Kauf oder zur aktiven Beteiligung bekunden können.

Sie sind noch auf der Suche nach einem geeigneten Nachfolger? Als Kunde der Berliner Volksbank haben Sie die Möglichkeit, in der "nexxt-Change Unternehmensbörse" kostenfrei ein Verkaufsangebot direkt in die Datenbank einzustellen.

Weitere Informationen zur gemeinsamen Initiative des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie, der KfW sowie Vertretern von Verbänden, Institutionen und Organisationen der Wirtschaft, des Kreditwesens und der Freien Berufe finden Sie auf der Seite von nexxt.

UnternehmerAkzente
Bild eines Unternehmers

Das Portal UnternehmerAkzente ermöglicht inspirierende Einblicke in die Arbeitsweise, die Strategien und das Leben im Unternehmeralltag.

Darüber hinaus wird über interessante Seminare und Workshops informiert, wie beispielsweise das Angebot der Unternehmerakademie für eine professionelle und praxisnahe Weiterbildung.