Banking-Update

Neuerungen in der VR-Banking App und im Online-Banking

News vom 12.12.2017

Update vom 14.12.2017

In den App-Stores von Apple und Google steht nun das Update auf die Version 17.20 der VR-Banking App bereit. Auch hier wurde der Funktionsumfang für Sie erweitert und verbessert:

  • Die Foto-Überweisungs-Funktion "Scan2Bank" unterstützt nun die Erkennung von Überweisungsträgern und QR-Codes.
  • In der VR-Banking App können Sie jetzt wie im Online-Banking das elektronische Postfach der Bausparkasse Schwäbisch Hall nutzen.
  • Bei der Nutzung unserer "Geld senden & anfordern"-Funktion wird jetzt der Name des Zahlungspartners in den Push-Benachrichtigungen und im Verwendungszweck der Buchung angezeigt.

Leider hat das Update der VR-Banking App dazu geführt, dass einige Kunden bei der Anmeldung einen technischen Fehler erhalten. Darüber hinaus steht einigen Android-Nutzern nach dem Update die Anmeldung mittels Fingerabdruck nicht mehr zur Verfügung. Das gilt auch für die VR-SeucureGo App.

Unser Rechenzentrum arbeitet bereits an der Behebung der Fehler.

Neuerungen im Online-Banking

In der Nacht vom 13.12. auf den 14.12. werden neue Funktionen im Online-Banking eingespielt. Auf die folgenden Neuerungen können Sie sich freuen:

Neue Überweisungsmaske

Überweisen leichter gemacht: Zur besseren Übersichtlichkeit wird die Überweisungsmaske optimiert. Sie zeigt nur noch die häufig verwendeten Felder auf den ersten Blick an. Alle anderen sind unter dem Link "Weitere Eingabemöglichkeiten" untergebracht.

Die Details zur neuen Überweisung haben wir Ihnen in einem Dokument übersichtlich zusammengestellt:

Ihr elektronisches Postfach

Auch das elektronische Postfach im Online-Banking wird ausgebaut:

Zur besseren Übersichtlichkeit wird für Ihre Bank-Dokumente ein Archiv eingeführt. Sie können elektronische Dokumente einfach in das Archiv verschieben und so Ihren Posteingang aufgeräumt halten. Wurden Dokumente archiviert, können diese jederzeit aufgerufen und bearbeitet, jedoch nicht mehr in den Posteingang zurück verschoben werden. Natürlich bleiben auch die Dokumente im Archiv für 10 Jahre gespeichert.

Bislang können Sie Dokumente der Bank und der Union Investment in Ihrem Postfach empfangen. Wenn Sie auch Kunde der Bausparkasse Schwäbisch Hall sind, können Sie ab dem 14.12. auch deren elektronische Dokumente in Ihr Postfach im Online-Banking erhalten.

Beim erstmaligen Aufruf des Postfachs der Bausparkasse Schwäbisch Hall müssen Sie nur einmalig der Datenübermittlung zustimmen.

Anzeige vorgemerkter Lastschriften

Ab dem 14.12.2017 sehen Sie im Online-Banking unter der Funktion "Banking > Zahlungsaufträge > Lastschriftrückgabe" (bzw. beim Firmenkunden-Login unter "Banking > Lastschrift > Lastschriftrückgabe") alle Basislastschriften, die zurückgegeben werden können. Es spielt hierbei keine Rolle, ob diese Basislastschriften bereits gebucht sind oder noch gebucht werden.