Profi cash 10.6 erschienen

Update mit sicherheitsrelevanten Änderungen

News vom 04.07.2014

Seit dem 04.07.2014 steht Ihnen für Profi cash national und Profi cash international das Online-Update der Version 10.6 zur Verfügung. Voraussetzung für dieses Update ist die Version 10.

Kurzer Überblick über Erweiterungen bzw. Änderungen in der Version 10.6

  • Das CAMT-Format wird bei der Umsatzverarbeitung unterstützt.
  • Das Logbuch, das HBCI-Protokoll und das DFÜ-Protokoll werden auf der Festplatte verschlüsselt abgelegt. Bereits vorhandene Protokolle werden beim ersten Start der Version 10.6 verschlüsselt.
  • Das Programmpasswort muss in Zukunft mindestens acht Zeichen lang sein und eines der Sonderzeichen . > < ( ) + - & ? * ; , % : " ' \ oder = enthalten.
    Diese Regelung wird für bestehende Anwender bei der nächsten Passwortänderung wirksam.
  • Auf der Programm-Anmeldemaske werden die Felder zur Passwortänderung in Zukunft erst sichtbar, wenn die neue Schaltfläche "Passwort ändern" betätigt wird.
  • Bei der Neuanlage, Änderung und Löschung von Stammdaten wird jede Änderung in einer eigenen Datenbank (x_98.DBF) protokolliert.
  • In der Jobübersicht wird bei SEPA-Lastschrift-Jobs hinter der "Art" angezeigt, um welche Art von Lastschriften es sich handelt: (E)=Eil-Lastschrift, (B)=Basis-, (F)=Firmen-Lastschrift.
  • Der Bankleitzahlbestand wurde auf den Stand der Deutschen Bundesbank vom 09.06.2014 aktualisiert.

Zu Profi cash beraten lassen oder Software bestellen

Ihre Fragen zur Auswahl einer Banking-Anwendung oder zu Problemen mit Profi cash beantworten Ihnen die Kollegen von Electronic-Banking gern unter der Tel.-Nr. 030 3063-3322.