Umstellung der Vorlagen im Internet-Banking

Nach der Migration können nur noch SEPA-Vorlagen verwendet werden

Update-News vom 12.11.2013

  • Die Umstellung der Vorlagen ist erfolgreich abgeschlossen worden. Ab sofort können nur noch die neuen Vorlagen verwendet werden.
  • Die hybride Eingabemaske ist freigeschaltet.

Die Migration der Daueraufträge wurde von unserem Rechenzentrum verschoben. Neuer Termin ist der 05.12.2013.

ursprüngliche News vom 07.11.2013

Wie in unserer News vom 16.10.2013 angekündigt, beginnt ab 8. November die Umstellung der im InternetBanking erfassten Vorlagen auf das SEPA-Format mit IBAN und BIC.

Ablauf der Umstellung

  • In der Nacht zum 08.11.2013 beginnt die Umstellung der im InternetBanking erfassten Vorlagen. Aufgrund der Datenmenge werden bis zum 12.11.2013 Teilumstellungen durchgeführt.
  • Sobald Ihre Vorlagen umgestellt sind, können Sie bis zum 12.11.2013 sowohl die Vorlagen im bisherigen als auch die auf IBAN und BIC umgestellten Vorlagen benutzen.
  • Ab dem 12. 11.2013 können Sie nur noch die Vorlagen im neuen Format benutzen.
  • Um die Übersichtlichkeit zu erhöhen, können Sie nicht mehr benötigte Vorlagen mit Kontonummer und Bankleitzahl löschen.

Bitte beachten Sie

  • Es kann vorkommen, dass vorhandene Vorlagen nicht umgestellt werden können. Sie bleiben in der Vorlagenübersicht und können dort eingesehen und gelöscht werden.
  • Es werden maximal 140 Zeichen des Verwendungszwecks übernommen, da der SEPA-Standard auf diese Größe beschränkt ist.

Weitere Änderungen ab 12. November 2013

Hybride Eingabemaske

  • Nach Umstellung aller Vorlagen am 12.11.2013 steht Ihnen die hybrige Überweisungsmaske bereit.
  • Ohne die Überweisungsart umschalten zu müssen, können Sie in ein und derselben Maske entweder Kontonummer und Bankleitzahl ODER IBAN und BIC erfassen. Beginnt die IBAN mit "DE", brauchen Sie wie auch schon bisher den BIC nicht einzugeben. Dieser wird vom Bankingsystem automatisch ergänzt.
  • Erfassen Sie ab diesem Termin Aufträge mit Kontonummer und Bankleitzahl, wird bei der weiteren Bearbeitung eine Umrechnung auf IBAN und BIC vorgenommen. Vorlagen können dann nur noch mit diesen Angaben erstellt werden.

Darstellung der eigenen Konten in der Kontoauswahl

  • Bei der Kontoauswahl wird die "Kontonummer" nun im SEPA-Format IBAN dargestellt.
  • Innerhalb der IBAN wird die bisherige Auftraggeber-Kontonummer optisch (= fett) hervorgehoben.

SEPA-Dauerüberweisungen

  • Für die SEPA-Dauerüberweisungen gibt es derzeit noch keine Änderungsfunktion. Hier muss eine vorhandene SEPA-Dauerüberweisung gelöscht und mit den geänderten Daten neu angelegt werden.
  • Die vorhandenen Inlands-Daueraufträge werden in der Nacht zum 12. November 2013 in SEPA-Dauerüberweisungen umgestellt. Auch hier werden nur maximal 140 Zeichen des Verwendungszweckes übernommen.
  • Neue Dauerüberweisungen können zukünftig auch direkt aus einer Überweisungsvorlage erstellt werden.

Wichtiger Hinweis

Für die neuen Funktionalitäten ist JavaScript erforderlich. Sollten Sie JavaScript deaktiviert haben, so ordnen Sie bitte die URL unserer Online-Banking-Anwendung den vertrauenswürdigen Seiten Ihres Standardbrowsers zu und lassen für diese JavaScript zu.