Zertifikatswechsel für FinTS/HBCI

Update Ihres Zahlungsverkehrsprogrammes notwendig

News vom 05.01.2015

Am 12. Januar 2015 laufen die in Zahlungsverkehrsprogrammen hinterlegten Zertifikate für die Kommunikation mit dem Bankrechner aus. Ein Softwareupdate ist deshalb notwendig.
Betroffen sind alle Kunden, die Ihre Zahlungsaufträge mittels FinTS/HBCI übertragen und dafür den VR-NetKey, die PIN und eine Sm@rt-TAN oder mobileTAN verwenden.

Wichtiger Hinweis!

Auf Grund einer kurzfristig zwingend notwendigen Änderung im Software-Produkt "Profi cash" wird ab dem 04.02.2015 ein entsprechendes Online-Update bereitgestellt. Für andere Zahlungsverkehrsprodukte werden bei Bedarf Updates durch die Hersteller zur Verfügung gestellt.

Das Online-Update muss von allen durchgeführt werden, die den PIN/TAN Dialog in der Software nutzen. Wird das Update nicht ausgeführt, ist ab 08.02.2015 kein PIN/TAN-Dialog mehr möglich.

Update über Programm oder Herstellerseite laden

Bitte führen Sie in Ihrem Zahlungsverkehrsprogramm rechtzeitig ein Update durch. Dieses Update wird entweder aus dem Programm selbst angeboten und geladen oder muss gesondert und teilweise kostenpflichtig erworben werden.

Für Fragen zum Update wenden Sie sich bitte an den Hersteller oder Ihren Softwareberater.

Für Nutzer des Programmes Profi cash 10 steht das aktuelle Update seit dem 12. Dezember 2014 kostenfrei zum Download bereit.

Unser Tipp

Führen Sie vor der Installation des Updates eine Datensicherung durch. So sind Sie abgesichert, falls während des Updates etwas schief geht.