Start für "VRmobil" 2013

Berliner Volksbank übergibt 5 VW up! an gemeinnützige Vereine

06.06.2013 - Soziale und karitativ tätige Einrichtungen und Vereine sind aufgerufen, sich bei der Aktion "VRmobil" zu bewerben. Die Berliner Volksbank vergibt fünf VW up! im Wert von jeweils 9.740 Euro. Teilnahmeberechtigt sind gemeinnützige Vereine aus Berlin und Brandenburg. Die Registrierung kann über die Facebook-Seite der Berliner Volksbank oder über die Website von 105‘5 Spreeradio erfolgen.

Die Gewinner der fünf VW up! werden durch die Berliner Volksbank und 105‘5 Spreeradio ermittelt. Vom 13. bis 19. Juni wird täglich ein Gewinner über das Radio bekannt gegeben. Die Bewerbung ist bis einschließlich 18. Juni 2013 möglich.

5 VW up! zu gewinnen
Die Fahrzeuge werden den Siegern am 25. September 2013 in Wolfsburg überreicht.

Das Projekt VRmobil ist eine gemeinsame Aktion der Volksbanken und Raiffeisenbanken, ermöglicht durch das VR-Gewinnsparen: eine Kombination aus Helfen, Sparen und Gewinnen.

Jeden Monat gibt es Geldgewinne zwischen 2,50 Euro und 15.000 Euro. Der monatliche Lospreis beträgt 5 Euro. Davon werden 4 Euro gespart und 1 Euro wird als Spieleinsatz in der Lotterie eingesetzt. Die Zweckerträge aus dem Gewinnsparen werden für gemeinnützige Projekte und Einrichtungen eingesetzt, darunter die 5 VRmobile der Berliner Volksbank. Bundesweit sind aktuell über 1.500 VRmobile im Dienst der guten Sache unterwegs.