Erst Bronze, jetzt Silber und im Januar Gold?

Zirkus Montelino gewinnt den Großen Stern des Sports in Silber

09.10.2014 - Der Kinder- und Jugendcircus Montelino Potsdam e.V. ist Gewinner des Großen Sterns des Sports in Silber in Brandenburg. Der Verein, der von der Berliner Volksbank erst im September mit dem Großen Stern in Bronze und 1.500 Euro Preisgeld ausgezeichnet wurde, erhält weitere 2.500 Euro Preisgeld. Der Verein zählt nun zu den 16 besten Sportvereinen Deutschlands und hat die Chance auf den Gesamtsieg.

"We go for gold", strahlte Michael Schröder, Bereichsleiter Strategische Unternehmenssteuerung der Berliner Volksbank, mit den Vertretern von Montelino um die Wette. Bei der feierlichen Preisverleihung in der Brandenburger Staatskanzlei war der Jubel groß als Platz 1 verkündet wurde. "Damit haben wir überhaupt nicht gerechnet", sagte Ronny Lorenz, Trainer bei Montelino.  Der Verein hatte sich mit dem Projekt "Zirkus – fit fürs Leben" beworben und die Jury aus Vertretern des Sports, des Landessportbundes und des Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport durchweg überzeugt. Bei Montelino lernen Kinder und Jugendliche nicht nur die klassischen Zirkusdisziplinen, sondern auch den respektvollen Umgang miteinander, die eigenen Ziele in ein großes Ganzes einzuordnen und eigenverantwortlich zu handeln. Brandenburgs Sportministerin Dr. Martina Münch zeigte sich beeindruckt von dem Engagement, das insbesondere auch Kinder mit Behinderung und junge Menschen, die aus einem schwierigen sozialen Umfeld kommen, einschließt.

Der bundesweite Wettbewerb "Sterne des Sports", den der Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken gemeinsam mit dem Deutschen Olympischen Sportbund auslobt, geht nun in die letzte Runde. Aus den Gewinnern der Großen Sterne des Sports in Silber, die in den kommenden Wochen in allen Bundesländern gekürt werden, wählt eine Jury den Gesamtsieger aus, der am 28. Januar 2015 von Bundespräsident Joachim Gauck den Großen Stern des Sports in Gold überreicht bekommt.

Kinder- und Jugendcircus Montelino Potsdam e.V.
Foto: Genossenschaftsverband