Anpfiff zur Saison "Sterne des Sports" 2016

Berliner Volksbank fördert Engagement Berliner und Brandenburger Sportvereine

18.04.2016 - Ab sofort startet der bundesweite Vereinswettbewerb "Sterne des Sports". Die Berliner Volksbank sucht wieder die engagiertesten Sportvereine der Region. Sie können sich mit Maßnahmen oder Projekten ihres gesellschaftlichen Wirkens um die "Sterne des Sports" bewerben. Es winken Preisgelder von insgesamt 14.000 Euro. Teilnahmeberechtigt sind alle bei den Landessportbünden eingetragenen Sportvereine in Berlin und Brandenburg (Marktgebiet der Berliner Volksbank). Einsendeschluss der Bewerbungsunterlagen ist der 26. Juni 2016 an die Adresse: Berliner Volksbank, Sterne des Sports, 10892 Berlin.

Rund 3.000 Vereine sind aufgerufen, sich mit ihrem nachhaltigen Engagement in den Kategorien Bildung & Qualifikation, Ehrenamtsförderung, Familien, Gesundheit & Prävention, Gleichstellung, Integration & Inklusion, Kinder & Jugendliche, Klima-, Natur- und Umweltschutz, Leistungsmotivation sowie Senioren und Vereinsmanagement zu bewerben. Ausdrücklich möchte die Berliner Volksbank auch kleine Vereine ermuntern mitzumachen. Das Bewerbungsformular mit allen Informationen für eine erfolgreiche Teilnahme ist auf www.berliner-volksbank.de/sternedessports verfügbar.

"Sterne des Sports" ist ein bundesweiter Wettbewerb auf Initiative des Deutschen Olympischen Sportbundes in Zusammenarbeit mit dem Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken. Die Sterne gibt es in Bronze (regionale Ebene), Silber (Landesebene) und Gold (Bundesebene). Die Berliner Volksbank ist bereits zum 11. Mal regionaler Partner des bundesweit größten Breitensportwettbewerbs.