Vertreterversammlung

Die Berliner Volksbank ist eine Genossenschaft, deren Zweck die wirtschaftliche Förderung und Betreuung der Mitglieder ist. Die Vertreterversammlung beschließt über die im Genossenschaftsgesetz und in der Satzung bezeichneten Angelegenheiten.

Die Rechte der Mitglieder in den Angelegenheiten der Genossenschaft werden von gewählten Vertretern der Mitglieder in der Vertreterversammlung ausgeübt. Jeder Vertreter hat eine Stimme, die er nicht übertragen kann. Vertreter können nur natürliche, unbeschränkt geschäftsfähige Personen sein. Bei juristischen Personen oder Personengesellschaften wird das Vertreteramt durch die natürliche Person ausgeübt, die zur gesetzlichen Vertretung befugt ist. Ein Vertreter nimmt die Interessen von jeweils 400 Mitgliedern wahr. Die Berliner Volksbank verzeichnet derzeit mehr als 200.000 Mitglieder bzw. 428 Vertreter.

Die Vertreterversammlung wird durch den Vorstand unter Bekanntgabe der Tagesordnung einberufen. Den Vorsitz in der Vertreterversammlung führt der Vorsitzende des Aufsichtsrates oder sein Stellvertreter (Versammlungsleiter). Nähere Einzelheiten regelt die Satzung.


Vertreterversammlung 2020

Am 23. Juni 2020 richten wir unsere ordentliche Vertreterversammlung virtuell - also ohne die physische Anwesenheit unserer Vertreter - aus.

Mit folgenden Unterlagen bereiten sich unsere Vertreter auf die Vertreterversammlung vor:

Vertreter-Information 2020

Vertreter-Information inklusive der Tagesordnung, der Beschlussvorschläge des Aufsichtsrates und des Vorstandes sowie des tabellarischen Vergleichs zur Satzungsänderung.

Hinweis: Für unsere erste virtuelle Vertreterversammlung nutzen wir ein etabliertes Versammlungsportal, das auch bei Hauptversammlungen großer Aktiengesellschaften zum Einsatz kommt. Erste Informationen, wie unsere Vertreter sich in unser digitales Versammlungsportal einwählen können, haben wir in die Vertreter-Information 2020 eingefügt. Detaillierte Informationen (Anleitung) zur Nutzung unseres Versammlungsportal erhalten unsere Vertreter ca. eine Woche vor der Vertreterversammlung via E-Mail oder auf dem Postweg. Den Link zum Versammlungsportal stellen wir am 16. Juni an dieser Stelle zur Verfügung.

Im vierten Quartal führen wir unsere außerordentliche Vertreterversammlung durch.