Geldgeschenk vom Arbeitgeber nutzen

Vermögenswirksame Leistungen

Profitieren Sie von vermögenswirksamen Leistungen (VL) als Arbeitnehmer. Wählen Sie beim VL-Sparen zwischen einem Investmentfonds oder einem Bausparvertrag. Der Staat belohnt Sie dabei mit der Arbeitnehmer-Sparzulage.

VL-Sparen im Überblick

  • Bis zu 480 Euro Zuschuss vom Arbeitgeber
  • Maximale Förderung ausschöpfen durch Zuzahlung aus dem Nettogehalt
  • Zusätzliche staatliche Zuschüsse (es gelten Einkommensgrenzen)
  • Mindestlaufzeit nur 7 Jahre
Einkommensgrenzen und Förderhöhe

Für die staatlichen Zuschüsse wie Arbeitnehmersparzulage und Wohnungsbauprämie gelten folgende Bestimmungen:

  Einkommensgrenzen1) Jährliche  Fördergrenze Jährliche  Förderung
Arbeitnehmersparzulage
 
Investmentfonds
20.000 Euro/
 
40.000 Euro2)
400 Euro pro
 
Arbeitnehmer
20 Prozent
 
(80 Euro/
 
160 Euro)2)
Arbeitnehmersparzulage
 
Bausparen
17.900 Euro/
 
35.800 Euro2)
470 Euro pro
 
Arbeitnehmer
9 Prozent
 
(43 Euro/
 
86 Euro)2)
Wohnungsbauprämie
 
Bausparen
25.600 Euro/
 
51.200 Euro2)
512 Euro/
 
1.024 Euro2)
8,8 Prozent
 
(45,06 Euro/
 
90,11 Euro)2)

1) Die Einkommensgrenzen beziehen sich auf das zu versteuernde Einkommen
2) Angaben für Ledige/ Verheiratete

So funktioniert VL-Sparen - kurzes Erklärvideo

Hinweis:
Eine Investitionsentscheidung sollte nur auf Grundlage eines/einer ordnungsgemäßen Prospekts/Informationsunterlage erfolgen, der/die Chancen und sämtliche Risiken aufzeigt.

Häufige Fragen

Wer bekommt VL?

Grundsätzlich kann jeder Arbeitnehmer mit vermögenswirksamen Leistungen sparen. Details sind in dem für Sie gültigen Tarifvertrag festgelegt.
Sobald Sie einen Vertrag fürs VL-Sparen abgeschlossen haben, geht eine Durchschrift an Ihren Arbeitgeber. Der überweist dann die monatliche Sparrate direkt auf das Konto des Sparvertrags.  

Wie hoch sind meine VL?

Die Höhe der VL wird meist in dem für Sie gültigen Tarifvertrag festgelegt. Erfragen können Sie das auch bei Ihrer Personalabteilung oder beim Betriebsrat.

Kann ich meine VL auch aufstocken?

Sie können von Ihrem Nettolohn zusätzlich in Ihre VL-Verträge einzahlen. Das lohnt sich vor allem, um die staatliche Förderung voll auszuschöpfen. Einen Überblick über Zulagen und Förderungen finden Sie oben auf dem Reiter "Förderung".

Muss ich die Arbeitnehmersparzulage beantragen?

Sie müssen die Arbeitnehmersparzulage jedes Jahr mit Ihrer Steuererklärung beantragen. Das Finanzamt zahlt die Fördersumme am Ende der siebenjährigen Sperrfrist in den Vertrag ein.

Wann kann ich über mein Gespartes verfügen?

Wenn Sie sich für Fondssparen entscheiden, dann zahlen Sie sechs Jahre lang in Ihren Vertrag ein. Der Vertrag ruht danach bis zum Ende des Kalenderjahres. Dann können Sie über die gesamte Summe verfügen.

Wenn Sie Ihre VL in einem Bausparvertrag sparen, dann zahlen Sie sieben Jahre lang ein. Danach können Sie sich Ihr angespartes Kapital auszahlen lassen.

Kann ich meine vermögenswirksamen Leistungen in einen Altersvorsorgevertrag einzahlen?

Ja, Sie haben auch die Möglichkeit Ihre VL in die private Altersvorsorge einzuzahlen. Wir beraten Sie gerne.